TSV Schnaitsee hätte den Lucky Punch setzen können

Seeon/Seebruck trennt sich vom Neuling torlos

Seeon. Der 1. Spieltag der Fußball-Kreisklasse 2 begann bereits am Donnerstagabend mit dem Derby zwischen dem SV Seeon/Seebruck und Aufsteiger TSV Schnaitsee. Die Partie endete torlos. "Ganz zufrieden können wir nicht sein", so der Seeoner Coach Ralf Rößler. "Trotzdem auch ein Lob: Wir wollten bis zum Schluss den Sieg – auch mit dem Risiko, das 0:1 zu kassieren." In der Nachspielzeit wäre den Gästen vor 200 Zuschauern beinahe der Lucky Punch gelungen: Tobias Fritz spielte einen Flachpass in den Strafraum zu Maxi Bachleitner und an dessen scharfer Hereingabe rutschte Thomas Unterpointner...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.