Drei Jahre Warten sind vorbei

36. Auflage des Stoißer Alm-Berglaufs am 21. Mai – Start um 14 Uhr

Anger. 1092 Tage werden am Samstag, 21. Mai, vergangen sein, nachdem der Inzeller Profi-Läufer Florian Neuschwander den letzten Stoißer Alm-Berglauf unter insgesamt 101 Teilnehmern gewann. 2019 war es bei Top-Laufwetter die 35. Auflage. Auf die 36. Veranstaltung in Anger mussten alle Berglauf-Enthusiasten Corona-bedingt nun exakt drei Jahre warten. Unter der neuen Abteilungsleitung von Wolfgang Klinger erfolgt der Start wie gewohnt um 14 Uhr am Achner Lagerplatz. "Wir sind alle glücklich, dass es endlich wieder losgehen kann", so der 32-Jährige. Sieben Kilometer und 620 Höhenmeter sind einmal ...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.