Auch in der neuen Altersklasse eine Bank

Elias Wiedemann holt Oberbayern-Titel – Operation verhindert Teilnahme an "Bayerischer"

Teisendorf. Nach über 18 Monaten Corona-Zwangspause stellten die Oberbayerischen Einzelmeisterschaften im Judo der U15 praktisch einen Wettkampf-Neuanfang für die jungen Sportler dar (wir berichteten). Unter den Judokas, die in Töging auf die Matte gingen, war auch Elias Wiedemann vom TSV Teisendorf. Der erst kurz vor dem Turnier zwölf Jahre alt gewordene Sportler startete als Jüngster in der neuen Altersklasse und bekam es in der ersten Begegnung gleich mit Lokalmatador Muhamed Tachaev vom TuS Töging zu tun. Der Töginger war dem jungen Teisendorfer kräftemäßig um einiges überlegen. Wiedemann ...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.