Gaßner verteidigt Platz drei

Mitropa-Cup: Heimisches Rallye-Duo mit fehlerfreier Fahrt in Slowenien

Nova Gorica / Surheim. Nova Gorica, eine Stadt im Westen Sloweniens, unmittelbar an der italienischen Grenze war Gastgeber für den sechsten Lauf im diesjährigen Mitropa-Cup. Die 13 Wertungsprüfungen (WP) über fast 150 Kilometer stellten eine große Herausforderung für die 78 gestarteten Rallye-Teams dar. Für den Surheimer Hermann Gaßner und seine Beifahrerin Lena Öttl aus Straß lag die Mitropa-Cup-Wertung im Fokus. Die selektiven Wertungsprüfungen werden von den Fahrern geliebt und zugleich gefürchtet. Teilweise rutschiger, unberechenbarer Asphalt auf engen Straßen, unüberschaubare Kuppen wo au...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.