"Tränchen konnte ich mir nicht verkneifen"

Katharina Trost im olympischen Halbfinale

Tokio/Piding. "Auch wenn ich sonst nicht der Typ für Freudentränen bin, konnte ich mir das eine oder andere Tränchen nicht verkneifen." Katharina Trost (26) war gestern nach ihrem Halbfinal-Einzug im 800-m-Lauf der Olympischen Spiele in Tokio ihren Gefühlen ausgeliefert. Um kurz nach halb vier deutscher Zeit erreichte sie als Vorlauf-Fünfte über die Zeit (2:00,99 Minuten) die Zwischenläufe, die am heutigen Samstag ab 13.50 Uhr über die Bühne gehen. Trosts Rennen, das dritte der drei Halbfinals, beginnt um 14.10 Uhr (MESZ) und ist live zu sehen im ARD-Originalprogramm und/oder Livestream, je na...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.