ESV-"Zweite" holt B6-Titel

Eisenbahner an der Spitze – Drei Trainer haben Anteil am Aufstieg

Freilassing. Sportlich klarer als in manch anderen Ligen sieht die Lage nach dem Saisonabbruch in der Fußball-B-Klasse 6 aus. Die Quotienten-Regel bringt keine Wechselspiele oder Hundertstel-Entscheidungen an der Tabellenspitze. Zum Saisonabbruch steht der ESV Freilassing II (Quotient 2,40) mit fünf Zählern Vorsprung vor Neukirchen (2,15) auf Platz 1 – beide Teams haben 20 Partien absolviert. Auch die SG Schönau II (2,06) mit zwei Spielen weniger bliebe fünf Punkte hinter dem ESV, rechnet man zwei potenzielle Schönauer Siege ein. Klar, keiner kann sagen, wie die restlichen Spiele gelauf...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.