Lena Vogls kurioser Weg

Von der Bundesliga übers eigene Frauen-Radteam zum SV Albaching

Tacherting/Albaching. "Ich genieße es aktuell, nach Lust und Laune Sport zu treiben, mich bei schönem Wetter aufs Rad zu setzen und einfach eine Runde zu drehen. Oder auf einen Berg zu gehen, ohne dabei einen fixen Trainingsplan zu verfolgen." Die Tachertingerin Lena Vogl, die nun nicht mehr das Team der Maloja Pushbikers Fem organisiert, darf sich derzeit austoben ganz wie es ihr gefällt. Im Jahr 2017 gründete die damalige Bundesliga-Radsportlerin vom Thüringer Maxx Solar Women Cycling Team zusammen mit Sofie Mangertseder das Team der Maloja Pushbikers Fem und erfüllte sich so mit gerade mal ...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.