Zwischen zwei Weltstädten

RB Salzburg gastiert beim niederösterreichischen Provinzclub St. Pölten

St. Pölten/Salzburg. Mittwoch in der "Weltstadt mit Herz", München, kommenden Dienstag im "Kühlschrank" Moskau – dazwischen in der niederösterreichischen Provinz: St. Pölten heißt Salzburgs heutiger Gegner in der Bundesliga, Anpfiff ist um 17 Uhr. Es ist eine Serie von vier Auswärtsspielen in Folge für die "Roten Bullen", die momentan nur noch am Reisen sind. Der SKN ist die zweite Station in der Fremde. Erst am 9. Dezember dürfen die Mozartkicker wieder daheim ran, gegen Atlético Madrid. 14 Mal spielte der Serienmeister in der Bundesliga gegen St. Pölten – und verlor noch nie: Z...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.