Tischtennis an der frischen Landluft

Pandemie-bedingt wird beim TSV Chieming auf fast 70 Jahre alten Platten trainiert

Chieming/Traunreut. Aufgrund der Corona-Pandemie veranlassten die Verantwortlichen des Bayerischen Landes-Sportverbandes (BLSV) eine Reihe strenger Hygiene-Vorsichtsmaßnahmen. Diese führten unter anderem dazu, dass der Trainingsbetrieb der meisten Sportarten zum Erliegen kam – von den Schulämtern mussten alle Turnhallen für jegliche Nutzung gesperrt werden. Erst Mitte Juli, also nach rund vier Monaten, konnte der Trainingsbetrieb unter Beachtung strenger Regeln in eingeschränktem Maße wieder aufgenommen werden. Nach nur zwei Wochen wurden die Hallen mit Beginn der Sommerferien aber scho...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.