DMV-Landesgruppe plant für 2021

Inzell-Absage sehr bitter – Motto: "Bahnsportfamilie – gemeinsam in die Zukunft"

Inzell / Tacherting / Teisendorf. Ein herber Schlag war für die Landesgruppe Südbayern des DMV die kurzfristig wegen des Coronavirus nötige Absage der Eisspeedway-Rennen in Inzell. Die Vorbereitungen für das Abschiedsrennen von Günther Bauer (Schleching) sowie die Eisspeedway-WM-Rennen hatten bereits begonnen, zudem waren geschätzt rund 10000 Karten für die drei Veranstaltungstage bereits verkauft worden. Der Schaden für den Verein mit Sitz in Inzell ist enorm – doch die Macher blicken auch schon nach vorn: Unter dem Motto "Bahnsportfamilie – gemeinsam in die Zukunft" versucht di...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.