Erster Kreisliga-Punkt für ASV

Pidinger 2:2 nach 0:2-Rückstand gegen den TSV Altenmarkt

Piding. Die Fußballer des ASV Piding haben es geschafft: Der Aufsteiger hat am Freitagabend seinen ersten Kreisliga-Punkt verbucht. Das Gleiche gilt für die Gäste aus Altenmarkt. Allerdings verließen am Ende beide Mannschaften mit gemischten Gefühlen den Platz: Der TSV sah nach einer verdienten 2:0-Halbzeitführung wie der Sieger aus, aber die Platzherren krempelten nach der Pause die Ärmel hoch und glichen verdient aus. Das Pidinger Problem manifestierte sich in einem Namen: Sebastian Leitmeier, Coach und Spieler im Trikot des TSV Altenmarkt. Den Routinier bekam die ASV-Abwehr nicht in den Gri...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.