Neustart nicht ohne Probleme

Thurner/Schattenkirchner loten Potenzial des Mazda 3 MPS-R aus

Kienberg. Nach einer Aufbauphase von fast einem Jahr hat sich das Kienberger Motorsportteam Syntax Racing im August zum ersten Mal bei einem Bergslalom-Rennen in Österreich in einem Mazda 3 MPS-R präsentiert. Eingesetzt wird das Fahrzeug in der hubraumstärksten und stark verbesserten Gruppe H mit den Fahrern Michael Thurner und Selina Schattenkirchner. Schon die ersten Läufe deuten das Potenzial anBeide starten in der deutschen Slalommeisterschaft, aber auch bei Veranstaltungen in Österreich. Die ersten Läufe gegen Ende der Saison 2017 zeigten das enorme Potenzial des 300 PS starken Rennfahrze...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.