Sie spielen eine famose Vorrunde im oberen Geratal

Nur zufriedene Gesichter beim DJK-SV Geratskirchen – Der Ball rollt meist ins gegnerische Gehäuse

Geratskirchen. Seit dem Jahre 1963 wird an der oberen Gera, sprich bei der Fußball-Abteilung des DJK-SV Geratskirchen, dem runden Leder nachgejagt. Wie bei jedem Verein in der Region begleiten dabei in all’ den Jahren Höhen und Tiefen das Geschehen auf dem grünen Rasen. Eine absolute "Hoch-Zeit" erleben dabei derzeit die männlichen Kicker und weiblichen Fußballerinnen des über 700 Mitglieder starken Vereins in der kleinen Holzland-Gemeinde mit genau 845 Einwohnern an der Grenze von Nieder- und Oberbayern. Bei der Vorrundenbilanz stünden derzeit alle fünf Teams auf einem "Podestplatz", w...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.