Vier-Punkte-Spiel

Handball-Landesliga Süd: TSV Simbach tritt beim SC Unterpfaffenhofen an

Langsam wird es ernst für den Handball-Landesligisten TSV Simbach um Chefcoach Gerald Gabl: Die kommenden Wochen sind gespickt mit Matches gegen die direkten Konkurrenten um den Klassenerhalt. Den Auftakt bildet dabei die Partie am Samstag um 18 Uhr beim SC Unterpfaffenhofen-Germering. Der Neuling um Trainer Chri-stopher Dück steht derzeit auf Platz zehn, unmittelbar vor dem TSV Simbach. Das Team aus dem Münchner Westen ist ebenso wie die Niederbayern bedroht, konnte aber am vergangenen Spieltag beim knappen 26:24-Erfolg zwei sehr wichtige Punkte auswärts bei der Spvgg Altenerding erobern. Es ...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.