Nur "von Spiel zu Spiel" denken

Bezirksliga West: Eggenfelden gewinnt 3:1 in Abensberg und übernimmt Spitze

Verdient hat sich der SSV Eggenfelden beim TSV Abensberg mit einem 3:1 behauptet und die Spitzenposition der Fußball-Bezirksliga West übernommen. Es war vor 150 Zuschauern das erwartet schwierige Spiel für die Rottaler, die ungewohnt nervös starteten und Probleme mit den weiten Bällen des Gegners hatten. Nach einer Viertelstunde legte sich die Nervosität aber und sofort verzeichnete der SSV die erste Möglichkeit, als der wiederum starke Philipp Bräuhauser den los gestarteten Timo Schmidhuber bediente, dieser aber alleine vor dem Schlussmann Marius Sturm deutlich am Ziel vorbei zog. Kurz danach...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.