Richtungsweisendes Duell

Bereits am Samstag nehmen die Kirchdorf Wildcats die mit 550 km (einfach) weiteste Anreise in Angriff, um am Sonntag um 16 Uhr für das wichtige Duell der GFL1-Süd bei den Marburg Mercenaries bestens vorbereitet zu sein. Die Gastgeber haben ihre ersten drei Spiele verloren und sind Schlusslicht, allerdings waren die letzten beiden Niederlagen in Stuttgart (21:30) und gegen Frankfurt (14:20) knapp. Der Saisonauftakt gegen Meister Schwäbisch Hall ging mit 9:52 verloren. Die Hessen wollen den Heimvorteil nutzen und Kirchdorf mit ihrer Offense beschäftigen. Quarterback Jakeb Sullivan warf gegen Fra...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.