DIE SCHACH-ECKE



Spielzug
23...Sbd3+ ! 24.Txd3 Sxd3+ Weiß gibt auf 0-1, denn nach 25.Dxd3 ist nach 25…Dxc5 der Bauer d4 gefesselt und Weiß hätte die zwei Türme für zwei Springer verloren.

Heute

Nach zwei Runden werden die bayerischen Ligen schon wieder geschlossen. Die 3. Runde wird hinten angehängt und für den Juni 2022 geplant, die nächste Runde sollte Runde 4 am 16. Januar sein - so Corona will. Der SK Landau-Dingolfing hat sich in der Regionalliga Süd-Ost mit zwei knappen Siegen gegen den MTV Ingolstadt und den FC Ergolding die Tabellenführung erspielt. Wir betrachten das Spiel Helmut Fuchsgruber (Elo 1822, Landau-Dingolfing) gegen Sebastian Astner (ELO 1905, FC Ergolding). Weiß begeht mit Tc5 gerade einen unverzeihlichen Fehler, mit dem ruhigen Se2 hätte er die Partie weiter kontrolliert. Schwarz zeigt eine verborgene Schwäche im weißen Aufbau, die die Partie sofort entscheidet.
Verlauf: 1.Sf3 d5 2.c4 Sf6 3.cxd5 Sxd5 4.e4 Sb6 5.d4 Lg4 6.Le2 e6 7.0-0 Le7 8.Sc3 0-0 9.Le3 c6 10.a4 a5 11.Db3 Sa6 12.Tac1 Sb4 13.h3 Lxf3 14.Lxf3 Lg5 15.Se2 Lxe3 16.fxe3 De7 17.Tfd1 Tfd8 18.e5 S6d5 19.Sg3 Dg5 20.Kf2 f5 21.exf6 gxf6 22.e4 Sf4 23.Tc5 ? [Weiß steht besser nach 23.Se2 Te8 (23...Sxe2 24.Dxe6+ Kh8 25.Kxe2) 24.Tc5 Dh6 25.De3 e5 26.dxe5 fxe5 27.Sxf4]
Idee: Schachclub Bayerwald Regen/Zwiesel (sc-bayerwald.de)


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.