Heid fordert: Arbeit, Arbeit, Arbeit!

Derby in Deggendorf und Passau mit verschiedenen Emotionen und Erkenntnissen

Passau/Deggendorf. Sieben Mal hat Chris Heid das Wort "Arbeit" in den Mund genommen, als er auf der Pressekonferenz den knappen Derby-Sieg über Passau (4:3 n.V.) einordnete. Denn Arbeit hatte am Sonntag vornehmlich der Gegner geleistet: Bissig im Zweikampf und nach dem ersten Saisonsieg (Lindau, 3:2 n.V.) am Freitag mit Selbstvertrauen an der Scheibe, machten die Black Hawks dem Favoriten das Leben schwer. Nun sind beide Seiten enttäuscht: Chris Heid über die Leistung, Ales Kreuzer über das Ergebnis. "Wir waren in jedem Bereich besser", machte Kreuzer seinen Habichten um den auffälligen Ex-Deg...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.