TVR verspielt 8:4-Führung

Ruhmannsfelden. Zu einem Tischtennis-Krimi entwickelte sich die Begegnung der Landesliga-Herren des TV 1892 Ruhmannsfelden und ihrem Gastgeber DJK Eging. Nach fast vier Stunden Spielzeit gab es keinen Sieger. Das 8:8-Unentschieden fühlte sich aber für Ruhmannsfelden wie ein Punktverlust an, nachdem die Gäste schon mit 8:4 in Führung gelegen hatten. Beide Kontrahenten hatten in der Landesliga Südsüdost mit jeweils zwei Erfolgen einen optimalen Start hingelegt und sie lieferten sich einen offenen, packenden Schlagabtausch. Dass es für Ruhmannsfelden in der Endabrechnung nicht zum Sieg reichte, l...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.