Gelingt Kötzting der Befreiungsschlag?

Landesliga Mitte: Karmann-Elf steht zuhause gegen Amberg unter Druck – Lam in Burglengenfeld

Bad Kötzting. Der gute Auftritt beim 2:2 in Seebach sollte dem 1. FC Bad Kötzting Selbstvertrauen und Aufwind geben für das richtungsweisende Match am Samstag (15 Uhr). Dann empfängt die Karmann-Elf Aufsteiger FC Amberg am heimischen Roten Steg. "Wir müssen da weitermachen, wo wir in Seebach aufgehört haben", sagt Ulli Karmann, der unmissverständlich drei Punkte von seiner Mannschaft fordert. Die wären immens wichtig für die Badstädter, die nur drei Zähler über dem Strich stehen. Gegen einen Gegner, der nach zwölf Spieltagen noch immer nicht richtig angekommen ist in der neuen Spielklasse und ...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.