DIE SCHACH-ECKE



Spielzug
32.Sc6+ Ke6 (oder Ke8) 33.Txd7 ! 1-0 Schwarz gibt auf. Weiß gabelt nach Kxd7 den Turm mit Sb8.

Heute

Seit 1992 finden in Budapest die "First Saturday" Turniere statt. Aufstrebenden Schachtelenten soll die Möglichkeit gegeben werden, internationale Normen und Titel zu erringen. Die Turniere haben ein garantiertes Meister-Niveau, sind keine Open, sondern geschlossene Turniere. Der Vater dieser Idee ist László Nagy, der die Turniere zusammen mit seiner Frau Ilona auch heute noch veranstaltet. Sogar Magnus Carlsen war schon einmal da, um sich eine Norm zu holen. Wir zeigen die Partie IM Sandor Farago (ELO 2183) gegen FM Istvan Mayer (ELO 1818), beide aus Ungarn. Schwarz hat es durch seinen im Abseits stehenden Turm schon nicht leicht und begeht mit seinem letzten Springerzug einen bösen Fehler. Weiß beendet die Partie mit einem netten Dreizüger.
Verlauf: 1.e4 e6 2.d4 d5 3.Sc3 Sf6 4.e5 Sfd7 5.f4 c5 6.Sf3 Sc6 7.Le3 cxd4 8.Sxd4 Lc5 9.Dd2 Sxd4 10.Lxd4 Lxd4 11.Dxd4 Db6 12.Dd2 f6 13.exf6 Sxf6 14.Lb5+ Ld7 15.Lxd7+ Sxd7 16.0-0-0 0-0 17.The1 Tf7 18.g3 Tc8 19.De3 Dxe3+ 20.Txe3 Tc6 21.Sb5 Sc5 22.Sd4 Ta6 23.f5 exf5 24.Te8+ Tf8 25.Txf8+ Kxf8 26.Sxf5 Txa2 27.Kb1 Ta4 28.Txd5 b6 29.Sd4 Ke7 30.b3 Ta6 31.Kb2 Sd7 ? [31...g6]
Idee: Schachclub Bayerwald Regen/Zwiesel (sc-bayerwald.de)


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.