In Lauerstellung

Ruhmannsfeldens Tischtennis-Herren ganz knapp hinter dem Spitzenduo

Ruhmannsfelden. Platz drei mit nur einem Zähler Rückstand auf die beiden punktgleichen Spitzenreiter: Viel besser geschlagen als erwartet hat sich die I. Tischtennis-Mannschaft des TV 1892 Ruhmannsfelden in der Vorrunde der Bezirksoberliga, die mit einem klaren 9:3-Sieg beim TV Freyung II beendet wurde. Der Abschlusserfolg fiel aber ein bisserl zu hoch aus. Ruhmannsfelden gewann vier der fünf Fünf-Satz-Partien – auch mit dem nötigen Glück, das den TV-Akteuren in den zwei verloren gegangenen Spielen gefehlt hatte. Die Truppe um Vereinschef Florian Kopp geriet in Freyung mit 1:2 ins Hinte...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.