Bischofsmais ärgert Herbstmeister Finsterau

Tischtennis-Bezirksliga: SV’ler holen 8:8-Remis beim Spitzenreiter

Finsterau. Am Ende stand ein leistungsgerechtes 8:8-Unentschieden und Tischtennis-Bezirksligist SV Finsterau musste am Freitagabend im Heimspiel gegen den SV Bischofsmais erstmals in dieser Saison einen Punkt abgeben – und trotzdem hat sich der Aufsteiger vorzeitig die Herbstmeisterschaft in der Bezirksliga Gruppe 2 Ost gesichert. Nach den Doppeln führten die Gäste aus Bischofsmais mit 2:1, Dankesreiter / Brand und Artmann / Pointinger setzten sich durch. Im vorderen Paarkreuz konnten die Gastgeber aber das Ergebnis drehen, Dezelak (3:1 gegen Dankesreiter) und Stefan Fredl (3:1 gegen Eb...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.