Kein Favorit, viele Parallelen

Landesliga: Vor der Partie Seebach – Bad Kötzting zeigen beide Trainer Respekt vor dem Gegner

Bad Kötzting. Für Landesligist 1. FC Bad Kötzting steht an diesem Samstag ein etwas ungewöhnliches Match auf dem Spielplan. Ungewöhnlich deshalb, weil die Partie der Badstädter beim TSV Seebach bereits um 12 Uhr mittags angepfiffen wird. Die Gastgeber haben im Vorfeld der Partie dem Wunsch der Bayerwäldler auf Vorverlegung zugestimmt. Zwei Tabellennachbarn treffen am Samstagmittag in diesem Duell aufeinander. Einen Zähler mehr haben derzeit die Gastgeber auf dem Konto und beide tummeln sich damit im Mittelfeld der Tabelle. Und noch eines haben die Kontrahenten gemeinsam. In beiden Fällen endet...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.