"Egal, wir haben die Punkte"

Passau verschießt zwei Elfer und gewinnt trotzdem

Zwei Elfer verschossen und trotzdem gewonnen: Der 1.FC Passau siegte am Samstag mit 1:0 gegen die TuS Holzkirchen und rückte damit in die obere Tabellenhälfte der Landesliga Südost vor. Elias Höng, ehemals Juniorenspieler der Spvgg GW Deggendorf, kam zu seinem Debüt für die Domstädter. Passau – Holzkirchen 1:0: Minimaler Sieg, maximale Ausbeute – nach einem Freistoß in der 77. Minute war Benedikt Buchinger zur Stelle und markierte per Kopf den einzigen Treffer dieses Spiels. Maxi Schiller hatte ihm den Ball perfekt serviert. "Glücklich", sagte Passaus Coach Günther Himpsl nach de...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.