Gschwendtner assistiert in Liga 2

Wurmannsquick. Nicht nur etliche Mannschaften, auch mancher Schiedsrichter kann sich am Ende dieser Saison über einen Aufstieg freuen. Zum Beispiel Jochen Gschwendtner (Bild): Der 28-jährige Referee vom SSV Wurmannsquick hat den Sprung als Assistent in die 2. Bundesliga geschafft. Mit dem Immobilienmakler wird somit auch erstmals ein Schiedsrichter der Gruppe Isar/Rott mit dem Videobeweis in Kontakt kommen. Darüber hinaus warten geschichtsträchtige Spielorte wie beispielsweise Hamburg, Stuttgart oder Dresden auf ihn. − Text/Foto: red




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.