Eibl und Wloch verlängern beim TSV Seebach

Bezirksliga-Spitzenreiter hofft auf den Aufstieg

Seebach. Keine Fragen offen: Der TSV Seebach geht mit Trainer Josef Eibl und dessen "Co" Christian Wloch in die Saison 2019/2020. Diese soll, das ist das klar formulierte Ziel des Tabellenführers der Bezirksliga Ost, in der Landesliga stattfinden. Dass Eibl dafür der richtige Mann an der Spitze ist, daran zweifelt in Seebach niemand. Vier Punkte beträgt der Vorsprung, den sich die Seebacher auf den SV Schalding-Heining II herausgespielt haben. Außerdem überzeugt der TSV durch Konstanz – also jenem Erfolgsfaktor, der in den vergangenen Jahre manchmal fehlte. "Das war für uns von Haus aus...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.