Deggendorfer Schiris bleiben nach Kreisreform eigenständig

Hauptversammlung in Seebach abgehalten – Gruppe erfüllt in "Niederbayern-Ost" die Vorgaben locker

Seebach. Die Schiedsrichtergruppe Deggendorf hat sich in ihrer Hauptversammlung am vergangenen Freitagabend in Seebach für die nächsten vier Jahre personell neu aufgestellt: Matthias Braun (34) wurde als Obmann für eine weitere Periode bestätigt. Seine engsten Mitarbeiter sind Jörg Sailer (Einteiler im Herrenbereich), Markus Eglseder (Lehrwart und Schriftführer), Florian Steininger (Einteiler im Junioren- und Damenbereich) und Alois Friedberger (Kassier). Die wichtigste Nachricht: Die Schiedsrichtergruppe Deggendorf wird auch nach der Kreisreform eigenständig bleiben. Sie erfüllt im neuen Fußb...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.