Heimatsport Regen am 19.10.2018

Ein Kunststück für die Ewigkeit Heimatsport RegenEin Kunststück für die Ewigkeit So etwas gibt es wahrlich nicht alle Tage: Gewinnt Frauenau am Wochenende in Allersdorf, hat der TSV alle Liga-Konkurrenten besiegt – und das sogar in Serie. Trainer Gerry Joachimsthaler interessiert das Ganze aber herzlich wenig. Er will mit seinen Jungs einfach nur den FC Viechtach auf Distanz halten und Platz 1 verteidigen...
Vorschau 17. Spieltag Heimatsport RegenVorschau 17. Spieltag FC Salzweg – Spvgg Mariaposching(Samstag, 14 Uhr; Vorrunde: 2:1)Die Niederlage in Hauzenberg sei, so meint FC-Trainer Dominik Schwarz, angesichts zehn hochkarätiger Ausfälle durchaus nicht unerwartet gekommen. Darum "stehen wir vor großen Herausforderungen. Das Heimspiel gegen ,Posching’ wird definitiv kein Selbstläufer...
Bestnoten für Müller, Kiefersauer und Schembri Heimatsport RegenBestnoten für Müller, Kiefersauer und Schembri Deggendorf. Es war die Woche der Gespräche beim Deggendorfer SC: John Sicinski, Trainer des DEL2-Ligisten, hatte dies am Montag angekündigt und zog das auch so durch. Die sportlich Verantwortlichen wollten jedem Spieler mitteilen, wie zufrieden der Verein mit seiner Leistung ist und ausloten, ob die gegenseitigen Erwartungen passen...
Rücktrittswelle in den Kreisligen Heimatsport RegenRücktrittswelle in den Kreisligen Während das große Stühlerücken im unteren Amateurfußball anfangs ausblieb, ging es im Herbst oft Schlag auf Schlag. Vor allem in den Kreisligen des Fußballkreises Ost (Passau und Straubing) gab schon acht Trainerwechsel. Auffällig: Keiner der Übungsleiter wurde entlassen. Entweder warfen die Trainer selbst das Handtuch oder die Trennung verlief...
Kracher unterm Tannenbaum Heimatsport RegenKracher unterm Tannenbaum Der 15. Spieltag in der A-Klasse Viechtach hält ein echtes Topspiel bereit. Der Tabellenzweite aus St. Englmar empfängt zu Hause Spitzenreiter Kollnburg. Dahinter lauern Viechtach II und Saulburg, die in Haselbach bzw. gegen Konzell bestehen müssen. Prackenbach II – Rattenberg (Hinspiel 1:2): Auch in der Rückrunde läuft es nicht für den...
Heimatsport RegenKnappe Niederlage im Spitzenspiel Zwiesel. Mit einem knappen 22:23 endete das Spitzenspiel der Herren Handball Bezirksklasse der HSG Bayerwald gegen die SG Dingolfing-Landau. In einer vor allem von den Gästen sehr ruppig geführten Partie, die dem Schiedsrichter total aus der Hand glitt, entwickelte sich ein ausgeglichenes Match in dem Dingolfing nach einem ausgeglichenen Start...
Da staunt sogar Papa Anton Heimatsport RegenDa staunt sogar Papa Anton Waldkirchen. Keck, bissig und fast schon unverzichtbar: Philip Autengruber (18) hat auf Anhieb in der Landesliga-Mannschaft des TSV Waldkirchen einen Platz in der Startelf erobert und macht auf sich aufmerksam – mit bemerkenswert konstanten Leistungen und besonderen Aktionen, die dazu beitragen...
Ins Halbfinale "gezittert" Heimatsport RegenIns Halbfinale "gezittert" Mit Glück ins Halbfinale: Die beiden Bezirksligisten Spvgg Ruhmannsfelden und SV Schöfweg haben sich am Mittwochabend ihr Ticket für das Semifinale im Totopokal des Fußballkreises Ost gesichert. Es waren Zittersiege, denn beide Favoriten mussten den Weg übers Elfmeterschießen gehen. Aiterhofen – Ruhmannsfelden 5:7 n.E...
Trotz Holperstart zufrieden Heimatsport RegenTrotz Holperstart zufrieden Regen. Gleich zwei Vorbereitungsspiele standen vergangenes Wochenende auf dem Plan von Eishockey-Bezirksligist ERC Regen. Das Auswärtsspiel der "Red Dragons" fand am Freitag in Inzell statt. Rund zwanzig Fans unterstützten die Drachen beim ersten Vorbereitungsspiel der Saison. Leider konnte Trainer Christopher Malejew in seinen Reihen nur zwölf...
Heimatsport RegenEisstock-Elite kommt in Regen zusammen Regen. Der wahrscheinlich letzte Deutsche Pokal der Damen und Herren findet am morgigen Samstag im Regener Eisstadion statt. Durchgeführt wird diese nationale Großveranstaltung erstmalig vom EC Moitzerlitz Regen. Bei den Herren gehen 17 Mannschaften aus dem ganzen Bundesgebiet an den Start, bei den Damen kämpfen 13 Moarschaften ab 9 Uhr um die...
Heimatsport RegenSR-ANSETZUNGEN Gruppe BayerwaldSamstag Bezirksliga Ost/ Salzweg – Mariaposching: Florian Raml (Riedlhütte) mit Roland Schrank (Tittling) und Lucas Fischer (Lindberg); Osterhofen – Künzing: Marco Öttl (Oberpolling) mit Richard Perl (Kirchdorf) und Toni Kuster (Preying). Bezirksliga West/ Niederaichbach – Teisbach: Julian Jedersberger...
Heimatsport RegenBogen erwartet starke Kastler Bogen. 15 Spiele hat der TSV Kastl in der Landesliga Südost absolviert – und vor einer Woche beim 2:2 gegen Dachau das erste Mal unentschieden gespielt. Die Mannschaft von Trainer Jürgen Gal (50) geht immer aufs Ganze, komme was wolle. Am Samstag (15 Uhr) sind die offensivstarken Oberbayern (38 Tore, Liga-Bestwert) zu Gast beim TSV Bogen...
Petra Müller setzt den besten Schuss ab Heimatsport RegenPetra Müller setzt den besten Schuss ab Wettzell. Beim fast schon zur Tradition gewordenen Königspaar-Schießen in Wettzell ging es auch heuer um eine wertvolle Holzscheibe und viele weitere Preise, gespendet von Gerlinde Müller und Schützenliesl Carola Winklmann. Insgesamt gingen 52 Schützen an den Start, die Scheibe wurde auf eine 47,0 Teiler ausgeschossen...
Griesbach hat neue Dorfmeister Heimatsport RegenGriesbach hat neue Dorfmeister Griesbach. Seine alljährlich Dorfmeisterschaft hat der ESC Griesbach auch heuer in der ESG-Halle abgehalten. Durch Auslosung wurden fünf Mannschaften mit je drei Spielern gebildet. Den ersten Platz und damit die Dorfmeisterschaft holte die Mannschaft 1 um Andreas Kollmaier, Franz Günzel und Franz Mühl mit 10:6-Punkten...
Heimatsport RegenTag der Entscheidung für die Donau-Wald-Turner Deggendorf. Der morgige Samstag ist der Tag der Entscheidung für einige Turner aus dem Gau Donau-Wald: Wer sich morgen in der Robert-Koch-Halle in Deggendorf durchsetzt, qualifiziert sich für den Regionalentscheid am 10. November in Gaimersheim (Lkr. Eichstätt). Für den Mannschafts-Wettkampf, den die Turnabteilung des TSV Deggendorf um...
Heimatsport RegenRätselraten um "Pfiff" geht weiter Ein vermeintlicher Abseitspfiff hatte in der Partie zwischen Untermitterdorf und Habischried am vergangenen Spieltag für Aufsehen gesorgt. Wie der FCU in seinem Nachbericht angab, simulierte ein Habischrieder Spieler einen Pfiff und löste damit einige Verwirrung aus. Die "Mitterdorfer" schalteten aber schneller und konnten trotzdem den...