Volleyball-Nachwuchs schlägt sich wacker

U16-Mädchen und U20-Jungs des VC Passau mit starken Heimauftritten – Rühriger Verein mit Jugendförderpreis des Verbands ausgezeichnet

Die Nachwuchs-Volleyballer* innen U16 und U19 des VC Passau durften zuletzt in der Dreifachhalle beim Fernsehturm wieder Heimspieltage ausrichten. In Halle 1 trafen die U16-Mädchen von Trainer und Vorstand Klaus Schachtner auf den TSV Grafenau. Nach einem "verschlafenen" Start lagen die VC-lerinnen schnell hinten und konnten den Rückstand im ersten Satz nicht mehr aufholen. Die Durchgänge 2 und 3 begannen die Passauerinnen konzentrierter. Vor allem die druckvollen Aufschläge machten dem Gegner zu schaffen. Tolle Abwehr- und Angriffsaktionen sorgten für einen Zwischenstand von 2:1 für die Passa...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.