Stefanie Stemplinger springt zum Gold

Hauzenbergerin holt südbayerischen Titel

Um die Teilnehmerzahlen aufgrund der Pandemie zu entzerren, wurde der Zeitplan für die südbayerischen Hallen-Leichtathletik-Meisterschaften in München erstmals auf Samstag und Sonntag verteilt. Pech hatten dann alle Starter mit langer Anreise, wenn ihre bevorzugten Disziplinen auf beide Tage verteilt waren. Oder wie Stefanie Stemplinger vom TV Hauzenberg, die sich innerhalb von vier Stunden an drei Sprungdisziplinen heranwagte. Das gelang ihr mit Dreisprung und Weitsprung exzellent. Den Dreisprung musste sie zwar nach dem 4. Versuch wegen Zeitproblemen abbrechen, aber mit 11,24 m und der Silbe...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.