Grobauer kehrt zum ASCK Simbach zurück

Erst war es nur ein Gerücht, jetzt ist es Realität: Kevin Grobauer (27), Spielertrainer des Pockinger Kreisklassisten SV Würding, kehrt zum ASCK Simbach zurück. "Kevin wollte mal Erfahrung als Spielertrainer machen, er will aber aber jetzt wieder beim höherklassigen Fußball ein- und angreifen", bestätigte ASCK-Vorstand Horst Huber auf Nachfrage von heimatsport.de. Der Pockinger spielte letztmals in der Saison 18/19 für die Innstädter, damals noch in der Landesliga, und wechselte dann zum SV Würding. In den Bad Füssinger Vorort. In die A-Klasse. Als Spielertrainer feierte er dort Erfolge und tr...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.