Achterbahnfahrt in der Staffelbergarena

Sieg und Niederlage für die Bayernliga-Volleyballer der SG Bayerwald zum Start in die Saison

3:0 und 0:3 – die ersten Heimspiele der SG Bayerwald Volleys in der neuen Saison der Volleyball-Bayernliga Süd waren jeweils eine klare Angelegenheit. Am Samstagabend setzte sich die Mannschaft von Trainer Franz-Josef Hirz in der Staffelbergarena gegen die junge Auswahl des VCO München II ohne Satzverlust (25:19, 25:17, 25:21) durch. Tags darauf war der mit Spielern aus der 1. und 3. Liga angereiste VC-DJK München-Ost-Herrsching III in Hauzenberg zu Gast – und ließ die Bayerwäldler abblitzen. Allerdings entspricht das 0:3 nicht ganz dem Spielverlauf, denn in allen drei Sätzen bot...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.