Re-Start-Triathlon: Fredl erreicht Top-Ten-Rang

Die harte Geduldsprobe hat ein Ende – in Erding wurde am Sonntag unter idealen Bedingungen ein Triathlon durchgeführt. 500 Sportler gingen nach der langen Corona-Pause mit hoher Motivation die Distanzen 400 m Schwimmen, 20,5 km Rad fahren und 5,2 km Lauf an. Im großen Feld mischte auch der für den WSV Otterskirchen startende Passauer Christian Fredl mit. Geschwommen wurde im türkisklaren, 18,4 Grad kalten Kronthaler Weiher. Nachdem bisher noch kein Wettkampf in Bayern stattgedunden hatte, war dieses Rennen sehr gut besetzt. Die Sportler waren dazu angehalten, nicht allzu viele Begleitpe...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.