Drexler schafft 3000-m-Quali für "Deutsche"

Bei der Einladungs-Challenge der LG Telis Finanz in Regensburg konnte sich Anna Drexler von der LG Passau für die deutschen Jugendmeisterschaften vom 30. Juli bis 1. August in Rostock qualifizieren. Wie Trainer Günter Zahn berichtet, lief sie aus dem reinen Grundlagentraining heraus und ohne einen einzigen Tempolauf auf der Kunststoffbahn über 3000 m mit 10:15,17 Minuten ihre bisher zweitschnellste Zeit und konnte damit bei ihrem ersten Wettkampf die Norm für die deutschen Jugend-Titelkämpfe unterbieten. Der nächste "3000er" stehe für sie am 9. Mai in München auf dem Programm. − KS


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.