Leistungstest hinterm Rennrad

Alex Bauer auf dem Weg zur "Deutschen" in Braunschweig

Einen ersten Leistungstest für den 3000-Meter-Lauf bei den deutschen Leichtathletik-Meisterschaften in Braunschweig (Anfang August) hat der Hauzenberger Alex Bauer (26) absolviert. Nachdem keine geeigneten Tempomacher für den 1000-Meter-Lauf verfügbar waren, lief der 26-Jährige hinter Baptist Resch her, der auf dem Rennrad fuhr. Die Zielvorgabe lautete, 2:35 Minuten zu unterbieten. Deshalb musste Resch den Läufer mit 23 Stundenkilometern ins Schlepptau nehmen. Das meisterte Bauer bravourös, unterbot die Zielvorgabe um eine Sekunde. Trainer Hans Simmerl ist überzeugt, dass er, zum jetzigen Zeit...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.