Keresztes verlässt den DSC

Co- und Nachwuchstrainer gibt Ämter beim Oberligisten ab

Dieser Schlussstrich fällt sowohl ihm als auch dem Verein schwer: Otto Keresztes (56) verlässt den Deggendorfer SC, wie der Eishockey-Oberligist am Donnerstagabend auf Facebook mitteilte und der hauptamtliche Nachwuchs- und Co-Trainer auf Anfrage bestätigt. Die Entscheidung musste er aus familiären Gründen fällen, wie der gebürtige Rumäne berichtet. "Der Deggendorfer SC bedauert den Verlust von Otto Keresztes als wichtiges Bindeglied" zwischen Juniorenabteilung und 1. Mannschaft, kommentiert der Klub. Keresztes war 2018 vom EHC Straubing donauabwärts gewechselt und zu Jahresbeginn 2019 zwische...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.