Mörtlbauer: "Wir werfen alles rein"

Der SV Schalding II bittet am Sonntag in der Bezirksliga Ost zum Knüller: Der Rangdritte fordert Spitzenreiter TSV Grafenau und traut sich durchaus etwas zu. Salzweg, Hutthurm und Polling stehen derweil auswärts vor jeweils knackigen Aufgaben.

Augen zu und durch: Der SV Schalding II mit Spielertrainer Manuel Mörtlbauer (l.) will am Sonntag alles in die Waagschale werfen, um Spitzenreiter Grafenau (rechts Florian Garhammer) in die Knie zu zwingen. −F.: Escher
Augen zu und durch: Der SV Schalding II mit Spielertrainer Manuel Mörtlbauer (l.) will am Sonntag alles in die Waagschale werfen, um Spitzenreiter Grafenau (rechts Florian Garhammer) in die Knie zu zwingen. −F.: Escher

Freyung – OsterhofenSamstag, 14 Uhr; Vorrunde 0:2


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.