DSC plant für die Oberliga

Deggendorf gibt Hoffnung auf DEL2 auf – Sportdirektor Rautert: "Das Team soll besser funktionieren"

Es gibt keinen Ausweg mehr: Der Deggendorfer SC wird als Absteiger aus der DEL2 in der kommenden Saison in der Oberliga Süd antreten. Ein Nachrücken in die DEL2 erscheint mittlerweile ausgeschlossen, kein Zweitligist wackelt. Für Vorstandsmitglied Johannes Strohmaier ist eine noch längere Phase der Unsicherheit deshalb nicht mehr machbar: "Wir haben bis zum für uns letztmöglichen Moment gewartet, aber jetzt gilt das Motto: Planungssicherheit vor Spekulation." Von der DEL2 sei kein Signal gekommen, das die Hoffnung auf einen Platz im Teilnehmerfeld in Deutschlands zweithöchster Spielklasse noch...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.