Ingolstadt setzt sich B-Junioren-Krone auf

Der FC Ingolstadt hat die Bayerische Hallenmeisterschaft der U17-Junioren um den REMONDIS-Cup 2019 gewonnen. Im mittelfränkischen Herrieden setzte sich die Mannschaft von Trainer Patrick Kaupp vor 300 Zuschauern im Finale mit 3:2 nach Sechsmeterschießen gegen den SC Eintracht Freising durch. Nach der regulären Spielzeit hatte es 1:1 gestanden. Noah Staudt traf in der 8.Minute zur Freisinger Führung. Steve Zizka glich im Gegenzug per Strafstoß aus (9.). Vom Punkt behielt schließlich der Junioren-Bundesligist die besseren Nerven. Für die Schanzer ist es der erste Titel bei der "Bayerischen", sie...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.