1.FC Bad Kötzting

Erneut gegen ein Kellerkind muss der 1. FC Bad Kötzting am Samstagnachmittag ran. Die Badstädter sind beim Tabellenvorletzten SV Etzenricht zu Gast. Der Trend: Mit viel Schwung und Selbstvertrauen will die Penzkofer-Elf diese Aufgabe angehen. Zwar war der Kantersieg gegen das Schlusslicht Hutthurm nicht gerade ein Gradmesser, dennoch dürfte dieser hohe Sieg den Kickern vom Roten Steg gut getan haben. "Es war viel Spielfreude in unserem Spiel. Auch wenn der Gegner schwach war, unsere Leistung hat gepasst. Das war Balsam auf die Seele meiner Spieler", sagt FC-Coach Ben Penzkofer. Das sagt der Tr...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.