Knifflige Aufgabe für den Herbstmeister

Kreisklasse Freyung: Röhrnbach muss sich mit selbstbewussten, offensivstarken Riedlhüttern auseinandersetzen

Zum Abschluss der Vorrunde hat der Herbstmeister der Kreisklasse Freyung eine harte Nuss zu knacken. Mit Riedlhütte empfängt der SV Röhrnbach die auswärtsstärkste Mannschaft. Außerdem bietet der 13. Spieltag drei Nachbarduelle, die am Sonntagnachmittag in Jandelsbrunn (gegen Altreichenau), Schönberg (gegen Grafenau II) und Schönbrunn (gegen St. Oswald) über die Bühne gehen. Das Topspiel steigt bereits am Samstag in Röhrnbach. Der beeindruckenden Heimbilanz des Tabellenführers (sechs Siege, 25:1 Tore) können die Riedlhütter eine fast genauso starke Auswärtsbilanz entgegenhalten (fünf Siege, 22:...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.