Mit Pecher und Goldschmidt: Hutthurm ambitioniert

Aufbruchstimmung beim Bezirksligisten – Krangemann sowie Rückkehrer Krenn und Frank weitere Zugänge

Hutthurm. Aufbruchstimmung beim SV Hutthurm: Mit vielversprechenden Neuzugängen, gefestigtem Kader und vorsichtig gewählten Worten bezüglich einer tragenden Rolle in der Bezirksliga Ost geht der Traditionsverein in die "Nach-Corona-Saison". Mit dem Quartett Stefan Pecher (28, zurück vom SV Oberpolling), dem Saarländer Simon Krangemann (29) sowie Lukas Krenn (18, Jugend 1.FC Passau) und Jonas Frank (23, DJK Straßkirchen), die beide aus dem SVH-Nachwuchsbereich stammen, hat sich der Tabellenzehnte der Abbruchsaison sehr gut ergänzt – und nicht zuletzt weiter gefestigt durch eine Hutthurme...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.