"Wolfsteiner" schnuppern Bundesliga-Luft

Schiedsrichter Matthias Putz und Teresa Küblböck für attraktive Aufgaben nominiert

FRG. Sehr erfreuliche Nachrichten haben die Schiedsrichter der Gruppe Wolfstein erreicht. Matthias Putz (21, SV Perlesreut) wurde vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) für die Junioren-Bundesliga nominiert und darf künftig bei Spielen der Nachwuchstalente des FC Bayern München, Borussia Dortmund oder Red Bull Leipzig assistieren, wie Obmann Fabian Kilger gegenüber der Heimatzeitung verkündet. Noch besser: Landesliga-Referee Putz ist nicht der einzige Wolfsteiner Fußball-Referee, der ab der neuen Saison Bundesliga-Luft schnuppern darf. Die Schönbrunnerin Teresa Küblböck gehört zum Kader der Schiedsr...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.

Mehr aus Heimatsport Freyung-Grafenau