SC Zwiesel tauft Sportplatz um

Anlage wird nach Gust Kagerbauer benannt

Zwiesel. Neun Namen hatten zur Auswahl gestanden – am Ende hat sich der wohl plausibelste von allen durchgesetzt: Der Sportplatz des SC Zwiesel in den Lüsselfeldern heißt künftig "Gustav-Kagerbauer-Stadion". Dafür hat sich eine Mehrheit der vom Verein initiierten Online-Umfrage ausgesprochen. Mit der Umbenennung will der Sportclub Zwiesel seinen langjährigen Vorsitzenden, sein Ehrenmitglied und den Bauherren des Vereinsgeländes posthum würdigen. Gustav Kagerbauer war im vergangenen Spätsommer im Alter von 67 Jahren einem Krebsleiden erlegen. Thomas Kagerbauer, Sohn des Verstorbenen und ...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.