Souveräner Tagessieg für Tina Fischl in Saalfelden

Läuferin gewinnt Wiechenthaler Hüttenlauf

Saalfelden / Fürstenstein. Mit mehr als zwei Minuten Vorsprung auf die erste Verfolgerin hat Tina Fischl (WSV Otterskirchen) am Sonntag ihren ersten Wettkampf nach der Corona-Zwangspause gewonnen. Beim Berglauf zur Wiechenthaler Hütte über knapp vier Kilometer und 800 Höhenmeter feierte die Fürstensteinerin im österreichischen Saalfelden somit ein gelungenes Comeback. Rund sieben Monate nach ihrem letzten Rennen, dem Halbmarathon in Bad Füssing, stand Fischl wieder an der Startlinie. Fischl setzte sich vom Start wenige Meter oberhalb des Ortes Saalfelden an die Spitze des Damenfeldes, fand auf...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.

Mehr aus Heimatsport Freyung-Grafenau