Liebeserklärung auf dem Mountainbike

344 Kilometer, 10 000 Höhenmeter: Fünf Radsportler fahren am Wochenende Südroute des Trans Bayerwald

Waldkirchen. Eines muss man den ambitionierten Hobbysportlern der Region lassen: Kreativ sind sie. Das Coronavirus hat das Wettkampfjahr 2020 praktisch aufgefressen und so muss jeder Einzelne selbst für Reize im Trainingsjahr sorgen. Einer, der dabei immer wieder Aufmerksamkeit auf sich zieht, ist Radsportler Michael Stieglbauer (38) aus Waldkirchen. Sein Körper ist ihm für nichts zu schade und so nimmt er sich an diesem Wochenende mit vier Freunden die Südroute des Trans Bayerwald vor: 344 Kilometer mit rund 10000 Höhenmetern will das Quintett binnen weniger als 24 Stunden fahren! Der Ostbaye...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.