"Irgendwann geht es zurück"

Florian Wallner (34) lebt seit viereinhalb Jahren in Asien – Fußball lässt ihn nicht los

Singapur/Kirchdorf-Eppenschlag. "In eineinhalb Jahren bin ich wieder zurück." Das hatte Trainer Florian Wallner im November 2015 dem Abteilungsleiter des damaligen Landesligisten SV Hutthurm, Jürgen Fuchs, versprochen, als er überraschend berufsbedingt seine Zelte in Niederbayern abbrach und nach Shanghai übersiedelte. Mittlerweile sind viereinhalb Jahre ins Land gezogen. Der 34-Jährige lebt und arbeitet inzwischen seit Februar 2017 in Singapur – und eine Heimkehr ist vorerst noch nicht in Sicht. "Es hat sich alles etwas anders entwickelt als geplant", lacht der aus Kirchdorf-Eppenschla...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.