Feilmeier hört genau hin

Trainer der EHF Passau hat sein Team im Training gezielt auf das Heimspiel gegen Erding vorbereitet

Passau. Nach den ersten beiden Niederlagen in der Verzahnungsrunde zur Eishockey-Oberliga Süd wollen die Passau Black Hawks am morgigen Sonntag vor eigenem Publikum (Bully 18.30Uhr) wieder auf den Erfolgszug aufspringen. Für die Mannschaft von Trainer Heinz Feilmeier wird es gegen den TSV Erding darum gehen, einerseits zuletzt in Ansätzen erkennbare Verkrampfungen im Angriffsspiel zu lösen und anderseits sich nicht vom erwartet provokanten, schmutzigen Spiel der Gladiators anstecken oder verunsichern zu lassen. Faktisch haben die EHF Passau alles im Griff. Sieben von neun Zwischenrundenspielen...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.

Mehr aus Heimatsport Freyung-Grafenau