"Es gibt keinen Grund, an den Spielern zu zweifeln"

Eishockey: DSC-Sportdirektor Neville Rautert bleibt trotz des Formtiefs Optimist – Entscheidung bei Brower naht

Deggendorf. Das Selbstverständnis, Spiele zu gewinnen, ist dem Deggendorfer SC offenbar abhanden gekommen: Der Eishockey-Oberligist büßte in nur wenigen Wochen viele Punkte Vorsprung ein und ist seit der 0:4-Watschn am Freitag in Memmingen nicht länger alleiniger Tabellenführer der Eishockey-Oberliga Süd. Es war zudem das erste Mal, dass der DSC torlos blieb. Fragte man den Kapitän einer relativ bekannten bayerischen Fußball-Mannschaft nach alldem, würde der vielleicht sagen: "Das ist kein riesiges Wunder, was hier passiert ist, sondern das hat sich angebahnt." Die Fragen hinter dem großen War...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.